Action Henk

Action Henk – Arschrutsch-Simulator ab sofort im Early-Access-Programm

Das Debütspiel Action Henk vom niederländischen Entwickler-Studio RageSquid ist ab sofort auf Steam als Early-Access-Version verfügbar. Die Alpha bietet bisher 24 Level, die sich allerdings noch in einem sehr frühen Stadium befinden.

In den kommenden Monaten versprechen die Entwickler über 40 Level, neue Gadgets, mehr Action-Figuren und andere Umgebungen. Bis dato gibt es bei den einsetzbaren Spielsachen nur einen Enterhaken, der aber um einen Pogostick und vielleicht einen ferngesteuerten Truck erweitert werden sollen. Die Updates werden voraussichtlich zwei Mal im Monat erscheinen.

Wir haben den »Arschrutsch-Simulator« vorab schon Mal angespielt und waren durchaus von der Steuerung und dem Leveldesign angetan. Unsere Eindrücke haben wir in unsere Preview zum Arschrutsch-Simulator gepackt. Im anschließenden Was-ist-Video zeigen wir die Vorab-Alpha, die mittlerweile aber schon verbessert wurde.

Drakensang Online

Drakensang Online – kostenloses Fantasy MMORPG

Drakensang Online ist die kostenlose browserbasierte Neuauflage eines Rollenspiel-Klassikers. Metzelt euch durch gegnerische Monsterhorden, sucht nach Schätzen und erhaltet während eurer Abenteuerreise Ruhm und Ehre.

Die Geschichte – Kampf zwischen Menschheit und Anderwelt

In Drakensang Online, einer Welt voller Wunder und Magie, herrscht Krieg. Gefahren lauern auf jeder Straße und uralte, schon fast vergessene Wesen, kehren aus den Schatten der Vergangenheit in die Welt zurück. Menschen stiegen einst zu den mächtigsten Wesen der Schöpfung auf und fielen durch den Verrat eines Einzelnen wieder. Die Zeit wurde zum Feind des Menschen und zerbrach die neue Ordnung, die ewig hätte halten sollen. Ein neuer Kult wuchs heran und mit ihm der älteste Feind des Menschen: Der Drache. Voller Zorn versucht er nun den Menschen zu bezwingen und stürzt das Land in Chaos und Dunkelheit und nur wenige sind zu Helden auserkoren, die alte Ordnung wieder herzustellen und das Überleben der Menschheit zu sichern.

Die Fakten – 4 Klassen, 7 Welten

Drakensang Online spielt in einer sehr beeindruckenden Fantasy-Welt, in der es die Aufgabe des Spielers ist, sein virtuelles Alter Ego, zu einem großen Helden zu machen. Dabei kann er eine der vier Klassen wählen und muss zahlreiche Herausforderungen in unterirdischen Gewölben bestehen, um im Level aufzusteigen und Fähigkeiten auszubauen. 7 Welten warten darauf entdeckt zu werden und in jeder herrschen eigene Regeln. Viele unterschiedliche Gegner stellen sich dem Helden in den Weg, so zum Beispiel hirschähnliche Bogenschützen oder bewaffnete Schweine-Krieger. Schillernde Drachen, Untote und sogar der Teufel persönlich stellen sich dem Spieler in den Weg. Nur die mutigsten und stärksten schaffen es aus den Dungeons heil wieder heraus zu kommen. Dank einzigartiger Fähigkeiten, ist der Spieler in der Lage auch die mächtigsten Bosse niederzustrecken.

Eine beeindruckende Grafik stellt alle bisherigen Browsergames-Standards in den Schatten. Die einzelnen Welten sind sehr detailgetreu und bewegende Elemente können an oder ausgestellt werden. So können auch Spieler mit älteren PCs Spaß an dieser wunderbaren Saga haben.

Hearthstone

Hearthstone: Kommt Blizzards Kartenspiel auch auf die Nintendo Switch?

Noch in dieser Woche erscheint mit Reise nach Un’Goro die mittlerweile fünfte Hearthstone-Erweiterung. Bisher profitieren davon nur PC-Besitzer und Mobile-Spieler. Ob das Kartenspiel in Zukunft auch auf der Nintendo Switch Erfolge feiern kann, verrät nun Senior-Game-Designer Mike Donais.

Gegenüber Express Online erkläre er: „Hearthstone ist bereits auf iPads und Mobiltelefonen erhältlich. Es gibt also gute Gründe, auch eine Switch-Version in Betracht zu ziehen.”

League of Angels II

Im kostenlosen Online Rollenspiel League of Angels II tauchst du ein in eine fantasievolle Spielwelt, die voller Engel und magischer Kreaturen ist.

Engel kämpfen für dich

Die wunderschönen Engel aus League of Angels feiern ihr Comeback und erleben nun ein noch spannenderes Abenteuer. Sie werden die gefährlichen Missionen jedoch nur mit deiner Hilfe meistern können. Beweise deine Fähigkeiten im Online Spiel.

Bereits der beliebte Vorgänger hatte eine große Fan-Community und erhält nun den lang erwarteten Nachfolger. Die Fortsetzung des Browserspiels setzt die Story des Vorgängers fort und erweitert sie noch, freue dich auf jede Menge Rollenspielelemente und die leicht bekleideten Engel, die wieder eine sehr sexy Figur abgeben.

Auf deiner Reise erwarten dich zahlreiche Quests und eine farbenfrohe, jedoch sehr gefährliche Fantasywelt. Dort triffst du auf übernatürliche Wesen und musst deine Fähigkeiten im Kampf beweisen. Deine Aufgabe ist es dabei, die Welt der Engel vor dunklen Gefahren zu retten. Wirst du den Untergang verhindern? Sei gewappnet, überall warten Feinde auf dich.

Wähle deinen Charakter

Zum Start deines großen Abenteuers wählst du erst einmal deinen eigenen Engel oder Helden, schließlich handelt es sich ja um ein episches Roll Play Game. Dabei steht dir eine deutlich größere Auswahl als bei League of Angels zur Verfügung.

Wähle deine Spielfigur nicht nur nach dem Aussehen aus, sondern achte vor allem auf die jeweiligen Fähigkeiten. Der Hauptunterschied der Skills besteht vor allem aus Magie und direkten Attacken. Sei dir also schon vorher im klaren, ob du eher aus der Ferne oder im Nahkampf agieren willst. Je besser du die jeweilige Kampftechnik beherrscht, desto schneller wird sich dein Charakter auch entwickeln.

PvE- und PvP-Modus

Vor allem die umfangreichen Spielmodi machen das Online Game so spannend. So gibt es den PvE-Storymodus, bei dem du die Spielwelt erkundest und die epische Story erlebst. Dort kämpfst du gegen riesige Monsterhorden und anderen fiese Kreaturen, die vom Computer gesteuert werden.

Zusätzlich gibt es jede Menge PvP-Spielmodi, in denen du dich gegen deine Mitspieler beweisen kannst. Hier kannst du zu einem der besten Spieler aufsteigen. So oder so wird es einen Modus geben, der deinen Ansprüchen gerecht wird.
3D-Grafik im Browser

Bisher gab es League of Angels nur in einer 2D-Grafik, der zweite Teil kommt nun in einer sehr hochwertigen 3D-Grafik daher und wird dich begeistern. Es erwarten dich tolle Animationen und wahnsinnige Effekte.

Shaiya

Shaiya – Kostenloses Fantasy Online Rollenspiel

Shaiya ist ein client-basiertes Fantasy Rollenspiel. Seine Spieler sind online miteinander verbunden (MMORPG), der Download erfolgt kostenlos. Das Spiel wirft seine User mitten in den Krieg zwischen der Allianz des Lichts und dem Bund des Zornes, der die Fantasywelt Teos in zwei verfeindete Lager spaltet.

Die Geschichte: Die Allianz des Lichts und der Bund des Zorns

Lange bevor sich Teos in zwei verfeindete Fraktionen spaltet und der Krieg die Welt regiert, herrscht die Göttin Etain. Mit ihr leben Drachen, Nordein und Dumianas, drei von Etain selbst erschaffenen Rassen. Doch schon bald betrachtet sie ihre Schöpfung als misslungen und die Rasse der Nordeins als fehlerhaft. Als Etain stirbt, lässt sie ihre Welt schutzlos zurück und mit den Jahren versuchen zahlreiche Götter, Teos an sich zu reißen und unter ihre Herrschaft zu binden, Geschöpfe, Monster und Menschen entstehen in dieser unruhigen Zeit und bevölkern die kriegerische Welt.

Schließlich stehen sich zwei Göttinen im Kampf um die Macht gegenüber. Die Dumianas spalten sich in Vails und Elfen und ordnen sich je einer der beiden Gegenspielerinnen unter. Menschen verbünden sich mit den Elfen und Nordeins kehren aus der Untwelt zurück, um die Vails in ihrem Kampf zu unterstützen.

In Shaiya stehen sie sich nun gegenüber und kämpfen als Allianz des Lichts und Bund des Zorns um die Herrschaft über Teos.

Die Fakten: Zwei Fraktionen, 12 Klassen und vier Schwierigkeitsgrade

Ganz klassisch erstellt ihr nach dem erstmaligen Starten des Games eure persönliche Kreatur. Die verschiedenen Rassen und ihre Unterklassen werden in zwei Fraktionen aufgegliedert: „Die Allianz des Lichts“ und „der Bund des Zorns“. Je nach Fraktion wird außerdem zwischen 12 Klassen unterschieden: Verteidiger, Kämpfer, Priester, Waldläufer (Menschen), Bogenschütze und Magus (Elfen) gehören der Allianz des Lichts an, während Wächter, Krieger (Nordeins), Orakel, Attentäter Jäger und Heide (Veil) für den Bund des Zorns kämpfen.

Dem Spieler steht es frei, mehrere Charaktere zu erstellen und diese in seinem Sinne zu gestalten (Haare, Gesicht, Geschlecht, Größe), die zu Beginn des Spiels gewählte Fraktion muss aber beibehalten werden.

Du entscheidest, auf welcher Seite Du stehst. Im Anschluss müssen ihr zudem einen Schwierigkeitsgrad für das Spiel wählen. Die Sparten reichen von »Leicht« bis »Ultimativ« und beherbergen unterschiedliche Belohnungen, sowie Ausrüstungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Das Herz dieses Spiels ist ein umfangreicher Kampfmodus, bei dem ihr als Gilde von bis zu 2000 Mitgliedern epische Schlachten gegen die andere Fraktion führen werdet. Der Sieger geht mit zahlreichen Belohnungen, neu erschließbaren Karten und Extra-Items vom Feld

Last Chaos

Last Chaos – Ein kostenloses 3D-Fantasy-Online-Rollenspiel

Last Chaos ist ein Client-basiertes, kostenloses 3D-Fantasy-Online-Rollenspiel (Free-to-Play MMORPG). Die Handlung spielt auf dem Fantasy-Kontinent Iris, auf dem ein erbitterter Krieg tobt, Ursache hierfür sind die Bündnissen und deren Verrat.

Die Geschichte: Das Überleben im Krieg

Auf Iris herrscht seit Jahren ein erbitterter Krieg. Bestehe auf diesem Fantasy-Konitinent und erlebe actionreiche Abenteuer, schließe Bündnisse und werden zu einem machtvollen Bewohnern dieser fantastischen Welt. Besonders bei den Gildenkämpfe oder den Schlachten um Territorien und Burgen wirst du unvergessliche Erlebnisse haben. Aber auch ausserhalb der Schlachtfelder haben Händler und Handwerker ihren Platz in der Welt von Last Chaos. Sei es bei der Rohstoffbeschaffung oder der Herstellung besonderer Gegenstände.

Die Fakten: 6 Charakterklassen, 6 Städte/Gebiete, Handwerkersystem

Im Spiel kann der Spieler zwischen 6 Charakterklassen wählen, so kann jeder Spieler in Last Chaos seinen bevorzugten Charakter finden, sei es ein kämpferischer Titanen, ein edler Ritter, ein listiger Schurken oder ein herausragender Magier, selbst Heiler und Geisterbeschwörern sind vorhanden. Der Spieler eignet sich dazu in abwechslungsreichen Abenteuern, neben Mut, auch Fähigkeiten und Talent an, um zum wahren Herrscher von Iris werden zu können. In den Städten können Spieler sich zum Handeln treffen, ihre Beute aus den Abenteuer verkaufen, Fähigkeiten erlernen und eine Vielzahl anderer Dinge tun. Hierbei sind Städte Gebiete, in denen Geschäfte sicher gemacht werden können. Zusätzlich gibt es in Mooraska die Möglichkeit, an einer Expedition, mit bis zu 32 Mitspielern teilzunehmen und zusammen eine Quest zu bestehen. Die Quests mit unterschiedlichsten Monster und Fragestellungen können nur mit Hilfe der Gruppe gelöst werden.

Die Tagesordnung in Iris heißt: Verrat und Hass auf der einen und Schmieden von Bündnissen auf der anderen Seite. Als Charaktere in diesem Spiel stärke deine Kraft, um dieses Chaos zu überleben und schaffe es über dieses Land zu herrschen. Du musst den anderen immer einen Schritte voraus sein und im Voraus planen, damit alles so klappt, wie du es haben willst. Deine Fähigkeiten müssen besser sein, als die der Anderen um all das zu erreichen, wofür du kämpfst…

Last Chaos ähnelt in seinem Spielprinzip dem überaus bekannten Online-Rollenspiel World of Warcraft.

Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege Guide – Einsteiger-Guide zu Rainbow Six: Siege

Der allgemeine Spielablauf: Man startet entweder als Verteidiger oder Angreifer. Je nachdem, muss man entweder sich auf den Angriff vorbereiten oder als Drohne die Gegner finden und identifizieren. Die Rundenzeit, welche nach Ablauf der Vorbereitungsphase beginnt liegt bei vier Minuten im Modus Locker und mit Rang bei 3 Minuten. Dementsprechend müssen die Angreifer bei Rangmatches doch deutlich aggressiver vorstossen, da sonst oft die Zeit knapp wird. Gewonnen hat, wer alle Gegner eliminiert, oder das Ziel erfüllt, also z.B. die Geisel zu evakuieren oder als Verteidiger bis zum Ablauf der Zeit die Position zu halten.

Taktiken

In R6 Siege sind Feuergefechte oft innerhalb von einer Sekunde vorbei, was bedeutet, dass man doch deutlich aufmerksamer und vorsichtiger vorgehen muss, als bei anderen Multiplayer-Shootern. Erflogreiche Rusher sind vor allem in höheren Leveln vorhanden, doch in niedrigeren Level-Bereichen kennt man für gewöhnlich die Map noch nicht so gut, als dass man mit einem Alleingang weit kommen würde. Deshalb lohnt es sich oft zumindest zu zweit vorzustossen, um auch Roamern die Jagd etwas schwerer zu machen.
Als Verteidiger kann man entweder defensiv spielen und das Ziel beschützen oder man geht als Roamer selber in die Offensive. Beides kann gut funktionieren, die Frage ist nur, was der Rest vom Team macht. Wenn man ganz alleine am Ziel sitzt und wartet wird man schnell überrannt. Aber auch als Roamer verpasst man schnell den Moment, wo es Zeit wird dem Gegner in den Rücken zu fallen.

Die besten Operators für den Anfang

Ich werde hier nur die Basis-Operators empfehlen, da die DLC-Operator doch eine Stange Geld kosten und man sich als Einsteiger nicht unbedingt direkt den Season Pass oder die alten Operator mit echtem Geld kaufen möchte.

Angriff: Sledge, Ash und Thermite

Sledge ist der simpelste Opertor im ganzen Spiel: Ein Mann, ein Hammer und viel Action. Mit dem Hammermann ist man immer gut gerüstet, da man sher schnell Fenster, Türen und auch vor allem Falltüren öffnen kann. Ausserdem kann man mit Sledge auch an verstärkten Wänden oft den obersten, teilweise nicht verstärkten Abschnitt zerstören, was gute Sichtlinien ergeben kann. Seine L85A2 (Sturmgewehr) ist ziemlich gut und teilt vor allem viel Schaden aus, während die SMG-11 als Sekundärwaffe die beste Nebenbewaffnung im Spiel darstellt.
Ash hingegen kann effizient alle Türen und Fenster, sowie nicht verstärkte Wände aus der Distanz öffnen, was sie einerseits am Anfang der Runde gefährlich machen kann. Ausserdem ist sie als leicht gepanzerte Angreiferin sher gut für schnelle Rushs geeignet. Ich bevorzuge die G36C, da sie doch deutlich präziser ist als die R4-C, doch welche Waffe einem besser gefällt ist Geschmackssache.
Der gute Thermite hat offensichtlicherweise eine Thermitladung mit sich, welche ihn verstärkte Wände und Türen öffnen lässt und somit Gegner oft in eine neue Deckung zwingen kann.Zu der Bewaffnung braucht man nicht viel sagen, auch hier empfehle ich das 556xi und nicht die Schrotlinte, da man als Aingreifer selten eine Schrotflinte gebrauchen kann. Auch wenn das 556xi relativ viel Rückstoss besitzt, ist es immer noch brauchbar.

Hammertime: Sledge greift schnell und hart an

Verteidigung: Rook, Mute und Castle

Rook ist schnell erklärt: Rüstungspaket absetzen, Rüstung nehmen, den Raum verstärken und sich verschanzen. Dementsprechend nehme ich hier den mobilen Schild mit und rüste mich mit der MP5 aus. Auch eine persönliche Vorliebe, doch die MP5 trifft einfach und das auch gut, weshalb sie mich überzeugt hat.
Mute platziert am Anfang der Runde seine Jammer, welche Drohnen aufhalten und lässt sie dann entweder in Position oder verteilt sie zumindest teilweise an Wänden, um Sprengladungen zu stoppen. Wichtig: Stellt den Störsender nicht zu nahe an Bandits Schockdraht, da dieser den Störsender zerstört. Das gilt auch für Kapkans Fallen, doch Kapkan ist vor allem auf fortgeschrittenerem Niveau nicht mehr nötig. SOnst gibt es nicht viel zu sagen: Die MP5K leistet gute Arbeit, doch wer gerne etwas offensiver ist kann auch die M590A1 einpacken, welche als Schrotflinte doch ganz ok ist.

Castle trifft man mittlerweile eher selten an, da viele in nicht mehr wirklich schätzen. Doch Castles Panzerplatte hat zwei zentrale Aufgaben, welche doch über Sieg oder Niederlage entscheiden können: Einerseits blockiert sie die Sichtlinien und ist dabei kugelsicher (ausser gegen Glaz) und zum anderen kann sie Gegner sehr gut ausbremsen. Wenn Gegner an der Panzerplatte Sprengladungen anbringen, sind sie sehr exponiert für Roamer, wodurch ein Angriff schnell abgewehrt werden kann. Hierbei ist natürlich Team-Absprache wichtig. Ob man nun Sturmgewehr oder Schrotflinte ausrüstet ist eine Geschmackssache, doch ich kann behaupten, dass die UMP45 doch den ein oder anderen Sieg durch ihr gutes Handling schon gerettet hat.

-->